Social Media

Social Media

Beim Social Media Marketing ist regelmässiges Posten von Inhalten zentral. Noch wichtiger ist eine klare Kommunikationsstrategie.

Neben den bekannten Fragen nach Zielgruppe, Budget oder dem besten Zeitpunkt ist auf diesen Kanälen die Frage «Wie erlange ich innerhalb zwei Sekunden die Aufmerksamkeit?»

Erhebungen haben ergeben, dass auf Instagram, ein Beitrag etwas mehr als eine Sekunde Aufmerksamkeit erhält. In dieser kurzen Zeitspanne muss daher der Post überzeugen damit nicht weiter gescrollt wird.

Wie das? Je nach Zielgruppe sind auch die «Aufreisser» verschieden, jedoch auch innerhalb einer Zielgruppe können sich die Vorlieben und Interessen immer wieder verändern.

Es gibt jedoch gewisse Regeln die meist gelten. So sollte innerhalb weniger Augenblicke eine Handlung die Neugierde wecken oder eine Erwartung schüren. Dies ist bei dynamischen Inhalten einfacher, jedoch auch mit eher statischen Inhalten möglich.

Bei weniger dynamischen Inhalten wie beispielsweise Kaffeebohnen bzw. Kaffee lässt sich ein solcher Blickfang zu Beginn ebenfalls realisieren, Kaffeebohnen können sehr dynamisch sein.

Selbstredend, wer keinen Kaffee trinkt schaut sich diesen kurzen Clip auch jetzt nicht an. Wer nichts von Sport hält, schaut sich den oberen Clip nicht an. Daher die Bestimmung der Zielgruppe.

Viele Social Media Kanäle werden hauptsächlich über das Handy konsumiert und unterliegen daher einigen Besonderheiten bei der Darstellung von Bildern oder Filmen. Immer wieder sieht man Filme und Videos die für Social Media Plattformen konzipiert wurden, jedoch zum Beispiel zu Dunkel sind.

Handys werden oft unterwegs benutzt. Daher sind die Lichtbedingungen sehr unterschiedlich und ein Content muss auch bei beispielsweise starker Sonneneinstrahlung gut sichtbar sein. Text sollte nicht zu klein und etwas länger sichtbar sein als bei Videos die für den Desktop oder den Fernseher erstellt werden.

Alles in allem bietet Social Media viel Platz und hat ein grosses Potenzial die eigene Zielgruppe anzusprechen. Die Überlegungen und die entsprechenden Schritte in die Richtung sind, durch Schnelllebigkeit, ständige Veränderungen oder externe Einflüsse noch wichtiger als früher.